Flyer zum Download

Dieses Projekt wurde von der LEADER Aktionsgruppe Oberschwaben gefördert.

Unterstadion

Die selbständige Gemeinde Unterstadion mit derzeit ca. 770 Einwohner liegt idyllisch am Unterlauf des Stehenbachs. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Unterstadion 1129 in einer Schenkungsurkunde an das Kloster Ochsenhausen. Den Dorfmittelpunkt stellt das Gemeindezentrum dar. Ein besonderer Blickfang und Sehenswürdigkeit ist unsere Dorfkirche „St. Maria und Selige Ulrika“ sowie die Kapelle Maria Schnee. Der Neubau von Eigenheimen wird in kleinen Neubaugebieten dem örtlichen Bedarf angepasst. Verschiedene Gewerbebetriebe runden das Infrastrukturangebot im Ort ab. Für ein ausgeprägtes sportliches und kulturelles Angebot sorgen der Musikverein Lyra, der Sportverein SV Unterstadion mit 9 Abteilungen, die Freiwillige Feuerwehr, der Kirchenchor, ein Kinderchor, die Kath. Landjugend, der Landfrauenverein, der Seniorentreff und der Ulrika-Nisch Freundeskreis.

Sehenswürdigkeiten

Kirchen und Klöster

Dorfkirche St. Maria und Selige Ulrika
In der Kirche befindet sich seit dem Jahre 2006 die Ulrika Nische. Sie erinnert an die Selige Ulrika Nisch (1882 – 1913), ihre Wurzeln stammen aus Unterstadion. Im Jahr 2006 wurde in der Kirche eine Reliquienkapelle als Gebetsnische eingerichtet. Das großflächige Glasfenster der Nische spiegelt das Wort der Seligen Schwester Ulrika: „Kein Maß kennt die Liebe“. Der Entwurf des Glasfensters stammt von Julia Elsaesser Eckert und stellt die österliche Sonne dar, die die Erdverbundenheit Ulrikas aufnimmt und gleichzeitig ihr dornenreiches Leben durchbricht.

Der Kreuzweg in der Pfarrkirche – von Jörg Seeman
Der Kreuzweg entstand aufgrund einer Initiative des Freundeskreises der Seligen Schwester Ulrika Unterstadion e.V.; den „Im Kreuz ist Heil“ war ihr Leitwort. Die einzelnen Stationen sind mit Farbkreide auf Holztafeln gemalt und nehmen Bezug auf die mächtige Holzdecke der Kirche.

Wandern und Radfahren

Wander – und Radwege
Entlang idyllischer Wege führt ein Verbindungsweg des Schwäbischen Albvereines vom Hauptwanderweg HW 7 zum Hauptwanderweg HW 5 direkt durch die Ortsmitte. Als weiterer überregionaler Weg verbindet ein Radwanderweg den Donauradweg entlang der Donau mit der Westroute des Donau-Bodensee Radwegs.
Unterstadion ist Wallfahrtsort und Ziel auf dem oberschwäbischen Pilgerweg. Die Wanderschleifen 6 und 7 führen durch den Ort bzw. zur Dorfkirche.
Unterstadion ist Station am Martinusweg zwischen Ehingen und Zwiefalten.

Weitere Informationen

Gemeinde Unterstadion
Kirchstraße 3
89619 Unterstadion
Tel.: 07393 1648
Fax: 07393 6927